Neues aus dem Helferkreis

Viele mögen sich fragen, ob es den Helferkreis noch gibt. Schließlich haben wir 2016 noch nicht von uns hören lassen.

Ja, es wird weiterhin viel für die Flüchtlinge vor Ort getan! Durch das große Engagement, besonders der Sprachtrainer, haben sich mittlerweile persönliche Beziehungen zu den Bewohnern der Gemeinschaftsunterkunft entwickelt. Über diese „Patenschaften“ werden viele alltägliche Hilfen koordiniert. Das erklärt zum Beispiel, warum die Bitten um Sachspenden über unsere Webseite und die Facebook-Gruppe „Neunkirchen ist BUNT“ stark zurückgegangen sind.

Ein weiterer Grund ist der bisher geringe Wechsel bei den Bewohnern. Bisher sind lediglich vier Personen ausgezogen. Eine dritte syrische Familie ist zugezogen. Somit wohnen jetzt 31 Personen in der Gemeinschaftsunterkunft, nämlich 3 albanische, 3 syrische und 2 nigerianische Familien sowie 2 Personen aus Pakistan, ein Äthiopier und ein Afghane. Zwei syrische Familien haben mittlerweile eine Aufenthaltsgenehmigung und suchen Wohnungen.

Neben dem Sprachunterricht sind auch die übrigen Arbeitskreise (Begegnungscafé, Fahrdienste, Dolmetscher, Fahrradwerkstatt) unverändert je nach Bedarf tätig. Wenn Sie die Bewohner und Helfer treffen möchten, empfehlen wir Ihnen einen Besuch beim Begegnunscafé. Die Termine finden Sie hier auf unserer Internetseite.

Nachdem es sowohl in Forchheim als auch in Gräfenberg gut ausgestattete Kleiderkammern gibt, besteht aktuell kein Bedarf an Kleiderspenden. Es gibt in der Unterkunft weder eine Möglichkeit zur Lagerung, noch können wir eine ordnungsgemäße Entsorgung von unverlangten Sachspenden durchführen. In den vergangenen Monaten wurden leider immer wieder Gegenstände vor dem Haus abgeladen. Ärgerlicherweise hat der unaufgeräumte Eindruck vor dem Haus wiederholt zu der Fehlannahme geführt, die Bewohner seien hierfür verantwortlich. Wir schätzen die Bereitschaft der Neunkirchner sehr, den Bewohnern mit Sachspenden zu helfen. Und diese Folgen sind sicher nicht im Interesse der Spender. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.