Der Offene Helferkreis

DIESE SEITE EXISTIERT NUR ZU ARCHIVZWECKEN. DER HELFERKREIS IST AKTUELL NICHT MEHR AKTIV.

Der offene Helferkreis organisiert und leistet soziale Unterstützung und schließt so weit wie nur möglich die alltäglichen Versorgungslücken des Staates durch Freiwilligenarbeit.

Unsere Ziele

  • Wahrung der Menschenrechte der Flüchtlinge und der unveräußerlichen Würde des Menschen im Sinne unseres Grundgesetzes
  • Weitestmögliche Integration und gesellschaftliche Teilhabe der Flüchtlinge
  • Gemeinsame Wahrnehmung der gesellschaftlichen, sozialen und politischen Verantwortung für die Flüchtlinge
  • Erhaltung des sozialen Friedens im Gemeinwesen

Struktur

Organisation Offener Helferkreis

Der offene Helferkreis wird von einem fünfköpfigen Gremium geleitet.

Diesem gehören an: Vertreter der drei Kirchengemeinden vor Ort:

  • Armin Hoffmann, (PGR) kath. Kirchengemeinde
  • Axel Bertholdt, Pfarrer Evang.-Luth. Kirchengemeinde
  • Ivan Masalyka, Gemeindeleiter und Pastor Lebenshausgemeinde

Dazu werden zwei weitere Personen aus dem Kreis der Ehrenamtlichen zugeordnet:

  • Prof. Dr. Eberhard Nöfer, Koordinationsaufgaben und Verbindung zur Lenkungsgruppe / Runder Tisch
  • Marijana Dollack, Verbindungsperson zur Gemeinschaftsunterkunft Weingasse