Koordinatorenteam traf sich erstmals

Die Koordinatorinnen und Koordinatoren der meisten Arbeitskreise trafen sich Ende Juli zum ersten regulären Treffen im evangelischen Gemeindehaus.

Nach einer kurzen Einführung in das Neunkirchner Konzept (siehe separater Bericht) stellte jeder Arbeitskreis kurz den aktuellen Stand dar und besprach, welche Unterstützung eventuell notwendig ist.

AK Fahrradwerkstatt

Es fanden bereits mehrere Reparaturaktionen in der Unterkunft statt. Dadurch stehen jetzt 9 Fahrräder bereit. In Kooperation mit ADAC und Polizei konnte eine Verkehrsschulung durchgeführt werden.

AK Sprache & Bildung

8 ehrenamtliche Sprachtrainer bieten aktuell montags und donnerstags Sprachunterricht für alle Bewohner der Unterkunft an. Dabei steht die Vermittlung von Wortschatz mit Alltagsbezug im Vordergrund. Um dies leisten zu können, sind weitere Sprachtrainer erforderlich.

AK Fahrdienst

Der Verein „Miteinander – Füreinander“ organisiert bisher erfolgreich die verschiedenen Fahrdienste und kann dabei auf den Bus der katholischen Pfarrgemeinde zurückgreifen. Weitere Fahrer sind ebenfalls bereit, zu unterstützen.

AK Begegnungscafé

Das Begegnungscafé ist gut angelaufen. Nach dem nächsten Café am 8. August wollen sich die Helfer zu einer Feedbackrunde zusammensetzen. Ein Plakat ist in Vorbereitung.  Für die restlichen Termine des Jahres soll eine verbindliche Festlegung erfolgen, damit Planung und Werbung frühzeitig stattfinden können.

AK Sachspenden

Es wurden schon zahlreiche Aufrufe erfolgreich abgearbeitet (Kleider, Schuhe, Kindersitze, Koffer etc.).

AK Öffentlichkeitsarbeit

Wesentliche Aufgaben sind aktuell Betrieb und Pflege der Homepage willkommen-in-neunkirchen.de sowie der Betrieb einer Mailliste für alle registrierten Helfer. Ein Ausbau der Pressearbeit erfordert weitere Mitarbeiter.

Das nächste Koordinatorentreffen findet am 16. September 2015 statt.