Vierter Rundbrief an die Helfer

Liebe Helferinnen und Helfer,

der letzte Rundbrief ist zwar schon eine Weile her, aber das bedeutet nicht, dass sich nichts ereignet hätte! Ganz im Gegenteil, es gibt einige Neuigkeiten zu berichten, und vielen Helferinnen und Helfern zu danken, die mittlerweile auf vielfache Weise mit anpacken.

+++ NACHRICHTEN +++

Seit kurzer Zeit sind alle Zimmer in der Gemeinschaftsunterkuft fertiggestellt und belegt. Somit wohnen jetzt 28 Personen in der Unterkunft. Die Belegung ist wie folgt: 9 Personen aus Albanien, 8 aus Nigeria, 3 aus dem Irak, 3 aus Syrien, je 2 aus Afghanistan und Pakistan und eine Person aus Äthiopien.

Die Koordinatoren der fleißigen Arbeitskreise haben sich erstmals zu künftig regelmäßig geplanten Treffen zusammengesetzt und dabei u.a. auch einen Rückblick auf bereits Geleistetes gegeben:

Siehe http://willkommen-in-neunkirchen.de/koordinatorenteam-traf-sich-erstmals/

Wir freuen uns besonders, das der Marktgemeinderat in seiner Sitzung am 22. Juli das gemeinsam von der Lenkungsgruppe erstellte Neunkirchner Konzept für die Flüchtlingsarbeit einstimmig verabschiedet hat. Damit haben wir eine tragfähige Basis für die Arbeit und eine gute Dokumentation unserer Vorgehensweise.

Siehe http://willkommen-in-neunkirchen.de/neunkirchner-konzept-zur-fluechtlingsarbeit-verabschiedet/

+++ HELFERBÖRSE +++

Der Sprachunterricht stellt eine wichtige Basis für die Handlungsfähigkeit im Alltag und für Integration dar. Daher würden wir uns freuen, wenn sich weitere Sprachtrainer finden ließen, die ein- bis zweimal in der Woche Deutschunterricht geben würden. Hilfe bei der Einarbeitung und Vorbereitung gibt das Team, daher sind nicht nur gelernte Deutschlehrerinnen und -lehrer willkommen! Wenn Sie Interesse haben, würden wir uns über eine Nachricht unter presse@willkommen-in-neunkirchen.de freuen!

Da währen der Sprachkurse oft auch kleine Kinder anwesend sind, suchen wir Freiwillige, die sich während der einstündigen Kurse um die Kinderbetreuung kümmern könnten. Auch dazu würden wir uns über eine Nachricht unter presse@willkommen-in-neunkirchen.de freuen!

+++ SACHSPENDEN +++

Werfen Sie regelmäßig einen Blick auf unsere Aufrufe zu Sachspenden. Aktuell suchen wir zum Beispiel wieder Kinderkleidung. Die Sachspendenaufrufe finden Sie unter http://willkommen-in-neunkirchen.de/spenden/

Wenn Sie dort etwas finden, das Sie entbehren können, melden Sie sich bitte über die Email-Adresse sachspenden@willkommen-in-neunkirchen.de